OGH Urteil zum Kopplungsverbot

Der Oberste Gerichtshof in Österreich (OGH) hat in seiner aktuellen Entscheidung (Urteil vom 31.08.2018, Az.: 6Ob140/18h) auch zu diesem Kopplungsverbot der DSGVO Stellung bezogen und hierzu interessante Ausführungen gemacht. Da die DSGVO bekanntermaßen in den EU-Mitgliedstaaten vom gleichen Wortlaut ist, dürfte die Interpretation des höchsten Gerichts auch in unseren Nachbarländern Beachtung finden und als Auslegungshilfe dienen.

Den ganzen Artikel lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.